Umzug Aquarium mit diesen 6 Tipps klappt der Transport kinderleicht

Aquarium Umzug

Umzug Aquarium mit diesen Tipps klappt der Umzug ein Aquarium von der alten Wohnung in das neue Domizil zu transportieren, ist eine echte Herausforderung. Es lohnt sich deshalb, auf professionelle Umzugsplaner zu vertrauen, um das Umzugsprojekt mit den Aquarienbewohnern so effizient und zugleich so kostengünstig wie möglich zu gestalten.

Das erwartet Dich in diesem Artikel:

Auf Umzugsunternehmen-Berlin.de bekommst du die besten Profitipps, was du beim Umzug mit einem Aquarium unbedingt beachten solltest. Unser Partner wenn es um Quallen geht ist Quallenaquarium von Quallen-Welt.de

Mit der passenden Umzugsfirma in der Nähe werden Aquarien-Umzüge zum Kinderspiel 

Egal, ob Umzug mit Hund, mit Fischen oder mit anderen tierischen Bewohnern – alles will wohldurchdacht und von langer Hand geplant sein. Nur so kannst du die Umzugskosten auf einem moderaten Level halten.

Unsere bewährten Umzugsratgeber hilft dir dabei, Aquarienumzüge schneller, effizienter und kostengünstiger zu gestalten.

Und das sogar ganz ohne Stress und Hektik. Denn negative Einflüsse dieser Art sind buchstäblich „Gift“ für Aquarienbewohner. Jeder einzelne Fisch – gleich, welcher Art – sowie auch die Pflanzen wollen wohlbehalten ihr neues Heim erreichen. Das Problem für die Umzugshelfer ist allerdings, dass die meisten Aquarien sehr schwer sind.

Je größer die Behältnisse, desto schwieriger wird der Transport. Und desto größer ist das Risiko, dass das Aquarium zerbirst, wenn das Transportprozedere unprofessionell durchgeführt wird. Aber damit nicht genug, denn auch der im Becken befindliche Sand und der Kies weisen ein so hohes Eigengewicht auf, dass es kaum möglich scheint, einen reibungslosen Umzug mit dem Aquarium zu bewerkstelligen.

Ganz abgesehen davon ist die Gefahr für die Fische extrem hoch, weil umher rutschende Steine oder Sandmengen können tödlich sein.

Unsere 6 Umzugstipps für Aquarienbesitzer

1) Damit das Aquarium gut und sicher im neuen Zuhause ankommt, solltest du es abbauen. Steine, Sand, Pflanzen, Filteranlagen und Co. werden entnommen, um das Eigengewicht des Beckens zu reduzieren.

Sicherlich ist der damit verbundene Aufwand hoch, aber du kannst entscheiden, ob du dich damit vor oder erst nach dem Umzug befassen möchtest. Es schadet nicht, wenn du mit dem Separieren beginnst, wenn bereits alle Möbel und Umzugskartons in der neuen Wohnung angekommen sind. Generell ist es wichtig, das Becken zuletzt abzubauen und zuerst wieder aufzubauen.

Warum? Weil dadurch die stressige Transportzeit für die Tiere minimiert wird.

Setze die Fische nach dem Wohnungswechsel zurück in ihr altes Wasser. Das gibt ihnen das Gefühl, „im sicheren Zuhause“ zu sein. Achte deshalb beim Abbau des Aquariums darauf, möglichst viel Wasser aus dem Becken in passende verschließbare Behältnisse umzufüllen.

Du wirst sehen, wie positiv sich diese Vorgehensweise auf das Gemüt der Fische auswirkt. Sie leben sich schneller ein und werden dementsprechend auch keine umzugs- bzw. stressbedingten Gesundheitsprobleme bekommen.

Hinweis: Erkundige dich möglichst rechtzeitig, wie es um die Qualität des Wassers am neuen Wohnort bestellt ist. Gesetzt den Fall, dass die Analysewerte stark von denen in der alten Wohnung abweichen, musst du mit Hilfe von Elektroden oder Mikroorganismen die Differenzwerte kompensieren.

Generell empfiehlt sich das langsame, vorsichtige Nachfüllen des Wassers. Als Faustregel hierbei gilt, einmal wöchentlich möglichst nicht mehr als ein Viertel des Wassers neu einzufüllen. Das erleichtert es den Fischen, sich an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen.

So verhinderst du, dass die Tiere zu kalten oder zu warmen Temperaturen ausgesetzt sind

2) Je nachdem, wie sensibel deine Fische sind, kann es unter Umständen ratsam sein, den Umzug auf den Frühling, den Frühsommer oder den „goldenen“ Oktober zu verlegen.

Wichtig ist, rechtzeitig im Vorfeld die passenden Transportbeutel inklusive der Verschlüsse zu besorgen. Je nach Fischart sind besonders robuste Beutel erforderlich, damit beispielsweise die spitzen Flossen keine Löcher verursachen. Wenn du die Fische etwa 48 Stunden vor dem Umlagern nicht mehr fütterst, vermeidest du übermäßige Verschmutzungen des Transportwassers.

Transportbeutel und Platzmangel

3) Größere Fische sollten möglichst zu zweit in die Transportbeutel gegeben werden. Maximal drei Fische sind ideal, um den Tieren möglichen Stress durch Platzmangel zu ersparen. Bei kleineren Fischen sollten es nicht mehr als sechs oder sieben sein, die du in die Beutel gibst. Zu berücksichtigen bei den wohl bekanntesten Aquarienfischen, den Welsen ist, dass sie in jedem Fall einzeln verpackt werden müssen.

Wenn sie sich gestresst fühlen oder ängstlich sind, sondern sie toxische Stoffe ab, die für andere Fische gefährlich sein könnten. Egal, ob kleine oder große Fische – jeder Transportbeutel sollte maximal zu einem Drittel mit Wasser befüllt sein. Mit dem übrigen Drittel an Luft ist gewährleistet, dass deine Tiere die Reise gut überstehen und überleben werden.

Hinweis: Immer wieder kommt es vor, dass besorgte Aquarienbesitzer aus lauter Tierliebe Sauerstofftabletten in die Transportbeutel geben. Genau das ist allerdings die falsche Vorgehensweise, denn Sauerstofftabletten sind für die Verwendung in Umzugsbeuteln nicht geeignet.

Aquarium jetzt mit einer Umzugsfirma transportieren lassen

Das Aquarium Wasser in passenden Behältnisse umfüllen

4) Wenn du das restliche Wasser aus dem Aquarium lässt, gehe mit Sorgfalt und Bedacht vor. Auch die Steine bzw. der Sand müssen vorsichtig entnommen werden. Stelle dafür im Vorfeld die passenden Behältnisse bereit.

Die empfindlichen Pflanzen kannst du in spezielle Umzugsboxen stellen, die du zuvor mit Wasser befüllst. Halte die Wasserpflanzen zuvor kurz unter handwarmes Wasser, um die Oberflächen des Blattwerks von möglichen Verschmutzungen zu befreien. Anschließend geht es ans Verpacken des Aquariums.

Bevor es aber so weit ist, solltest du das Aquarium – insbesondere die Glaswände – sorgfältig reinigen. Auch der Boden und das Deckelsegment können die Berührung mit einem feuchten Putztuch gut vertragen. Das leere Becken verpackst du in Decken oder in robustes Folienmaterial. Auch Hartschaumplatten oder Kartons mit speziellem Füllmaterial leisten beim Umzug des Aquariums hervorragende Dienste.

Wie viele Umzugshelfer brauche ich überhaupt

5) Je nach Art und Größe kann es hilfreich sein, das Aquarium beim Umzug mit zwei Personen zu tragen. Ein volles Aquarium bringt mitunter mehrere hundert Kilogramm auf die Waage. Außerdem ist die Verwendung von Tragegurten oft vorteilhaft.

Je breiter, desto komfortabler lassen sie sich händeln. Druckschmerzen in den Schultern und an den Händen entstehen somit erst gar nicht. Bevor das Aquarium zum Transport angehoben wird, solltest du im Umzugswagen Matten bzw. rutschfeste Unterlagen ausbreiten.

Spätestens jetzt sollten Gurte zum Einsatz kommen, um zu verhindern, dass das Aquarium hin und her rutscht. Auch solltest du beim Umzug darauf achten, dass keine Gegenstände auf das Aquarium fallen können.

So wird es richtig platziert

6) Nach dem Umzug ins neue Heim kannst du das Aquarium an seinem zuvor ausgewählten Standort aufstellen.

Es sollte möglichst nicht in Fenster-, Türen- oder Heizungsnähe stehen, um die Tiere nicht zu verkühlen oder das Wasser unnötig aufzuwärmen.

Prüfe vor dem Bestücken des Beckens, ob möglicherweise Haarrisse vorhanden sind. Kannst du nasse Stellen im Umkarton entdecken? Fülle Wasser in das Behältnis und checke, ob möglicherweise Feuchtigkeit austritt.

Ist das nicht der Fall, kannst du den Bodenbelag, die Pflanzen und Dekorationsgegenstände im Becken verteilen, so wie es dir gefällt.

Dann füllst du das „alte“ Wasser ein – die Flüssigkeit, die sich noch in der vorherigen Wohnung im Aquarium befunden hat. So erleichterst du den Fischen die Eingewöhnungsphase.

Warum vertrauen uns so viele Menschen beim Umzug?

Wir von Umzugsunternehmen-Berlin.de helfen dir bei deinem Umzug gerne weiter. Egal, ob Umzug mit Hund, mit Fischen oder anderen Tieren – das Wohl der „tierischen Freunde“ hat für uns hohe Priorität. Aber auch die Besitzer von Wauzi, Nemo, Miezi und Co. sollen sich gut und sicher fühlen, wenn sie ihren Umzug planen.

Deshalb sind wir jederzeit dein zuverlässiger Partner, wenn es um Umzüge geht. Wir verbinden professionelle Umzugsunternehmen mit Umziehenden in ganz Berlin und Umgebung.

Als renommierte Umzugsplattform bieten wir dir die Möglichkeit, kostenlos und unverbindlich einen Umzugsfirmen Vergleich durchzuführen. Was uns ebenfalls auszeichnet, ist unser weitreichendes Netzwerk bestehend aus qualifizierten Umzugsfirmen mit festen Touren deutschlandweit. Dadurch sparst du Zeit, Geld und Nerven – und auch die Umwelt freut’s.

Deine Vorteile beim nächsten Umzug mit uns und deine Fische

  • Bei uns zahlst du keine Vermittlungsprovision
  • Du sparst Zeit, weil du unverbindlich Umzugsangebote einholen kannst, indem du lediglich ein einziges Formular benutzt.
  • Anders als bei direkten Anfragen sind die Angebote über unsere Umzugsplattform um bis zu 20 Prozent günstiger.
  • Als renommierte Umzugsfirma arbeiten wir ausschließlich mit qualitätsgeprüften, erfahrenen Umzugsfirmen zusammen.
  • Unsere Umzugspartner sind allesamt versichert, sodass du im Falle eines Schadens beim Aquarium-Umzug nicht auf den Kosten sitzenbleibst.

Jetzt informieren und profitieren

Du planst einen Wohnungswechsel und möchtest auch dein Aquarium mit in die neuen Räumlichkeiten nehmen? Dann bist du gut beraten, beim bevorstehenden Umzug einem professionellen Partner zu vertrauen.

Besuche jetzt unsere Webseite Umzugsunternehmen-Berlin.de und fordere kostenlos und unverbindlich dein Angebot an. Fülle dafür das Anfrageformular aus, mache ein paar Angaben zu dem geplanten Umzug und beantworte, wenn möglich, ein paar Fragen.

  • Wie groß und schwer ist das Aquarium?
  • Wann soll der Umzug mit dem Aquarium durchgeführt werden?
  • Kommt für dich eine Beiladung in Frage, um Umzugskosten einzusparen?
  • Benötigst du zusätzliche Helfer?
Wähle jetzt mit uns deinen Profipartner für den Umzug mit dem Aquarium aus

Je detaillierter Deine Angaben, desto leichter ist es für die Umzugsunternehmen, ein individuelles Angebot zu erstellen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass schon nach zwei Stunden etwa drei bis vier Angebote von namhaften Umzugsunternehmen in deinem Postfach sein werden.

Dann kannst du alles in Ruhe prüfen, um dich hernach für einen passenden Anbieter zu entscheiden.

Nutze unsere bekannte Plattform und sichere dir die zahlreichen Vorteile, die auf umzugsunternehmen-berlin.de auf dich warten.