Umzug ins Pflegeheim günstig und stressfrei umziehen

Spare ca. 20% der Umzugskosten

Hunderte glückliche Senioren

Alle Umzüge sind versichert

Jetzt kostenlose Angebote erhalten für dein Umzug ins Pflegeheim

Umzug ins Pflegeheim, Altenheim, Seniorenheim was muss beachtet werden + (5 starke Tipps für Seniorenumzüge)

Der Umzug ins Pflegeheim ist ein einschneidendes Erlebnis für die meisten Menschen im höheren Alter. Wenn die Umzugskartons gepackt werden und das Hab und Gut mit dem Möbeltaxi aus der Wohnung oder dem Eigenheim ins Altenheim transportiert werden, dann ist das für Senioren und deren Angehörige ein oftmals belastendes Unterfangen. 

Das erwartet Dich in diesem Artikel:

  • Wenn sich das Leben im Alter verändert 
  • Fingerspitzengefühl ist bei einem Umzug ins Pflegeheim wichtig
  • Was unterscheidet Seniorenumzüge von klassischen Umzügen? 
  • Wer sind wir und was können wir genau für dich tun?
  • Die Checkliste vom Profi – Damit der Seniorenumzug angenehm und komfortabel wird
  • Was sind Beiladungen?
  • Unsere 5 starken Tipps für Seniorenumzüge
  • Der Umzug ins Pflegeheim – Eine sehr sensible Angelegenheit 

An dieser Stelle ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Mit uns profitierst du von einer vollumfänglichen Unterstützung beim anstehenden Seniorenumzug. Wir sind für dich da, um den anstehenden Umzug für alle Beteiligten so komfortabel und so stressfrei wie möglich zu gestalten. Sichere dir hier 5 starke Tipps für Seniorenumzüge und profitiere mit uns von vielen weiteren Vorteilen.

Wenn sich das Leben im Alter verändert 

Ein Seniorenheim ist eine liebevoll eingerichtete Institution, in der ältere und kranke Menschen den Herbst ihres Lebens verbringen können und dürfen. Vor allem Menschen, die aufgrund von Krankheit oder mit Blick auf ihr hohes Alter nicht mehr in ihren eigenen vier Wänden leben können, weil auch die Angehörigen keine adäquate Hilfestellung mehr gewährleisten, sind in einer Seniorenresidenz sehr gut aufgehoben. 

Wenn die erwachsenen Kinder das Haus verlassen, um ihr eigenes Leben zu führen, sind ältere Menschen oft auf sich allein gestellt. 

Häufig können sie sich mit der Zeit nicht mehr selbst versorgen, sondern sind auf die Hilfe von Angehörigen, Nachbarn oder von professionellen Pflegedienstleistern angewiesen. 

Die Planung bei ein Senioren ins Pflegeheim ist sehr wichtig

 

Auch nach dem Tod des Ehepartners oder auch nach einer Trennung kommt es immer wieder vor, dass ältere Menschen allein bleiben und in ihrem Zuhause nicht mehr zurechtkommen. Der Gang in ein Pflegeheim ist da häufig die ideale Vorgehensweise, um das Beste für die alten Damen und Herren zu tun. 

Fingerspitzengefühl ist bei einem Umzug ins Pflegeheim wichtig

Der Umzug in dieses „neue“ Leben ist für Senioren in den meisten Fällen eine erhebliche Herausforderung. Nicht nur, weil es ihnen teils extrem schwer fällt, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. 

Vielmehr ist der Gang ins Altersheim etwas Besonderes, weil dies in der Regel die letzte Station eines Menschen auf seinem Lebensweg ist. Dies zu wissen bzw. zu realisieren, ist für Betroffene sowie nicht zuletzt für ihre Lieben meist mit vielen Emotionen verbunden. 

Wer keine Angehörigen mehr hat, kommt ohne professionelle Umzugshelfer nicht aus. Eine Umzugsfirma sollte gerade mit Blick auf Seniorenumzüge besonders empathisch vorgehen, um auf diese Weise eine optimale Hilfestellung zu leisten. 

Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, einen Seniorenumzug „in Eigenregie“ zu planen und durchzuführen, brauchen kompetente Hilfe durch ein professionelles Umzugsunternehmen

Wir helfen dir und deinen Angehörigen dabei, dass der Umzug ins Pflegeheim angenehm, komfortabel und kundenorientiert wird. Informationen über die Vorgehensweise bei Seniorenumzügen findest du alles in diesem Artikel. 

Bekomme vorab kostenlose und unverbindliche Angebote oder wünscht du dir ein Besichtigungstermin jetzt auf Umzugsangebote klicken wie schon gesagt die Angebotserstellung sind alle kostenlos. 

Bei allen Fragen rund um das anstehende Umzugsprojekt stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt schnell und stressfrei umziehen

Was unterscheidet Seniorenumzüge von klassischen Umzügen? 

Ein „normales“ Umzugsprojekt wird in aller Regel von den Umzugswilligen selbst geplant und in die Wege geleitet. Wer sich für einen Wohnungswechsel entschieden hat, begriffen wie  schwer so ein Umzug sein kann und bucht sich doch lieber eine Umzugsfirma, den ein Umzugsunternehmen packt die Umzugskartons, organisiert Hilfe, baut die Möbel ab etc. 

In der Tat gibt es bei Umzügen eine Menge zu tun, und so nimmt die Umzugsplanung erfahrungsgemäß viel Zeit in Anspruch. 

Bei einem Umzug ins Pflegeheim ist das anders. Viele ältere Menschen sind nicht mehr in der Lage, ihren Umzug ins Pflegeheim auf eigene Faust zu planen oder gar durchzuführen. Mitunter sind sie krank und schwach, sodass sie sich um nichts mehr kümmern können – oder wollen. 

Oft sind es ihre Angehörigen, Freunde oder Bekannte, die die stressigen Aufgaben übernehmen. Andererseits reduziert sich der Freundes- und Bekanntenkreis aufgrund von Krankheit, Todesfällen etc. mit dem Alter. Ein Großteil der Menschen, die in ein Pflegeheim gehen, hat daher kaum noch vertraute Personen um sich. 

Eine vollumfängliche Unterstützung beim Gang ins Pflegeheim durch eine kompetente Unternehmung ist daher unerlässlich. 

Zu bedenken ist außerdem, dass es viele ältere Menschen gibt, die sich schlichtweg nicht damit abfinden können, ihr bisheriges Leben in vertrauter Umgebung aufzugeben und fortan ein Leben im Altersheim führen müssen. 

Insofern ist auch in diesem Zusammenhang eine professionelle, empathische Hilfestellung gefragt, die viel Fingerspitzengefühl erfordert. 

Wer sind wir und was können wir genau für dich tun?

Wir sind eine bekannte Vermittlungsplattform, die umzugswillige Menschen mit professionellen und geprüfte  Umzugsfirmen und Speditionen verbindet. 

So haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dich und deine Lieben mit Blick auf Umzüge unterschiedlichster Art zu unterstützen. Auf unserem Portal kannst du mit nur wenigen Klicks kompetente Umzugsunternehmen finden, ohne lange suchen zu müssen. 

Wir verfügen über ein riesiges Netzwerk an qualitätsgeprüften Profi-Partnern und bieten ein umfassendes Service- und Leistungsportfolio an. 

Die Inanspruchnahme unserer Leistungen ist für interessierte Kunden kostenfrei und unverbindlich. 

Darüber hinaus stellen wir keine Vermittlungsprovisionen in Rechnung. Du kannst mit unserer Plattform folglich in vielerlei Hinsicht profitieren. 

Günstig und schnell einfach eine Umzugsfirma buchen für dein Umzug ins Pflegeheim

Anders als es bei der Suche nach adäquaten Transportfirmen „in Eigenregie“ der Fall ist, kannst du die Kosten mit uns um bis zu 20 Prozent niedriger halten. Obendrein sparst du Zeit und Nerven, wenn es um die Recherche nach in Frage kommenden Unternehmen geht. 

Bei allen Fragen rund um Umzüge, Beiladungen etc. steht ein freundliches Kompetenzteam unterstützend zur Seite. 

Informiere dich am besten jetzt gleich über die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten, die sich mit Blick auf Seniorenumzüge für dich und deine Angehörigen ergeben. 

Die Checkliste vom Profi – damit der Seniorenumzug angenehm und komfortabel wird

  • Je früher die Planungen für den Wohnungswechsel ins Seniorenheim beginnen, desto reibungsloser wird das Unterfangen über die Bühne gehen. Und desto angenehmer wird es folglich auch für den Senior oder die Seniorin sein. 
  • Ist das passende Altenheim gefunden, kann die Organisation des Wohnortwechsels in die Wege geleitet und die Umzugsfirma beauftragt werden. 
  • Statt umständlich einzelne Speditionen zu kontaktieren, empfiehlt es sich, die Suche über unsere Plattform in Angriff zu nehmen. 
  • Denn dann ist es lediglich erforderlich, ein einzelnes Formular auszufüllen. Darüber hinaus spart man somit bis zu 20 Prozent.
  • Für einen reibungslosen Ablauf des Umzugs ins Pflegeheim macht es Sinn, nicht nur eine zuverlässige Möbelspedition zu buchen, sondern auch die passende Anzahl an Möbelpackern zu ordern. Auf diese Weise bleibt der umziehenden Person und auch deren Angehörigen viel Arbeit erspart. 
  • Ein Seniorenumzug betrifft nicht nur die älteren Menschen, sondern auch ihre engsten Bezugspersonen. Daher ist es wichtig, dass eine Möbelspedition ausgewählt wird, die ihren Fokus nicht nur auf die handwerklichen Arbeiten richtet, sondern die es ebenfalls versteht, sorgsam und liebevoll mit den zu betreuenden Menschen umzugehen. 

Zeit und Geld sparen bei deinem Umzug

Was sind Beiladungen? 

Bei der Durchsicht unserer Checkliste ist dir sicherlich aufgefallen, dass bei einem Seniorenumzug viele Schritte zu beachten sind. Viele der zu bewältigenden Aufgaben kosten viel Geld.

Häufig stehen älteren Menschen die dafür erforderlichen finanziellen Mittel nicht zur Verfügung. Daher lohnt es sich, Möglichkeiten zu eruieren, die dabei helfen, Geld einzusparen

Ein guter Tipp, den wir qualitätsbewussten Sparfüchsen gerne geben ist, den Seniorenumzug als Beiladung zu organisieren. Im Unterschied zu klassischen Transportprojekten sind Beiladungen günstiger und helfen dabei, die Umwelt zu entlasten. Bei dieser speziellen Transportvariante werden eventuell vorhandene Freiräume auf Transportwagen genutzt. 

Diese freien Kapazitäten sind auf vielen Fahrzeugen zu finden. Es handelt sich dabei gewissermaßen um „verschenktes Kapital“. Mit Blick auf eine bestmögliche Kosteneffizienz und eine bessere Kundenorientiertheit vergeben viele Spediteure diese Freiflächen an zusätzliche Auftraggeber, sofern das Ladevolumen und die vorgeplanten Touren entsprechend abgedeckt sind. 

Weil die Transportkapazitäten durch die Beiladungen optimal ausgeschöpft sind, kann der CO2-Ausstoß deutlich reduziert werden. Das freut auch die Umwelt. 

Unsere 5 starken Tipps für Seniorenumzüge:

  • Senioren, die in ein Altenheim ziehen, sollten den Wohnungswechsel möglichst stressfrei erleben. Achte deshalb darauf, dass sie möglichst nicht mitbekommen, wie ihr Hab und Gut auf den Umzugswagen verladen und die Wohnung sukzessive leer geräumt wird. Stattdessen ist es ratsam, sie in ihr neues, bereits fertig eingeräumtes Zuhause zu begleiten und den Aufenthalt dort von Anfang an so schön wie möglich zu gestalten.   
  • Die Wahl des passenden Umzugsunternehmens ist von elementarer Bedeutung. Freundliche, kundenorientierte Möbelpacker sind „Gold wert„, wenn es darum geht, die Senioren, die ins Altersheim umziehen, optimal zu unterstützen. 
  • Um den Tag des Umzugs möglichst stressfrei zu halten, sollten die Möbelpacker damit betraut werden, die Umzugskartons zu packen. Ein sorgsames Handling der Habseligkeiten ist dabei unabdingbar. 
  • Ältere Menschen sollten so schonend wie möglich auf ihre neuen Lebensumstände vorbereitet werden. Dabei ist es hilfreich, dieses Projekt mit so vielen positiven Dingen zu verknüpfen, wie irgend möglich. So ist gewährleistet, dass sich die Senioren rasch an die neuen Räumlichkeiten gewöhnen. 
  • Wenn vertraute Personen am Tag des Seniorenumzugs zugegen sind, kann das ungemein hilfreich sein. Ist das nicht der Fall, sollte zumindest im Vorfeld dafür Sorge getragen werden, dass verständnisvolles, empathisches Pflegepersonal die Eingewöhnung in das Seniorenheim erleichtert.

Der Umzug ins Pflegeheim – eine sehr sensible Angelegenheit 

Wir sind die perfekte Anlaufstelle, wenn ein Umzug ins Pflegeheim geplant ist und fachmännisch in die Wege geleitet werden soll. Als kompetente Vermittlungsplattform verbinden wir Profi-Firmen mit Menschen, die den Umzug ins Pflegeheim organisieren.

Glücklich ins Pflegeheim umziehen

Wichtig ist, bei der Auswahl der passenden Speditionsfirma darauf zu achten, dass der Fokus nicht nur auf einer möglichst schnellen Abwicklung des Umzugs liegt. 

Vielmehr ist es erforderlich, dass erfahrene Umzugshelfer eine freundliche und fürsorgliche Unterstützung gewährleisten. Denn eines der Hauptziele ist es, dass der Wohnungswechsel für Senioren so angenehm und so komfortabel wie möglich verläuft. 

Gerne sind wir für dich da, wenn du Rat und Informationen rund um Seniorenumzüge benötigst. 

Wir freuen uns auf deine Kontaktanfrage und sind jederzeit gerne für dich und deine Lieben da.