Umzug in die Schweiz – einfach mehr Lebensqualit├Ąt & finde ein g├╝nstiges Umzugsunternehmen!

Umzug nach die Schweiz

Umzug nach die Schweiz unter allen Auswanderungsl├Ąndern in der N├Ąhe belegt das zentraleurop├Ąische Gebirgsland den ersten Platz. Schweizer sind gl├╝cklich und genie├čen eine hohe Lebensqualit├Ąt. In Bern, Z├╝rich und Genf ist das Lebensgef├╝hl im weltweiten Vergleich sogar an der F├╝hrungsspitze.

Daneben gibt es viele weitere gute Gr├╝nde f├╝r eine Auswanderung in das Land, in dem du dich ohne Fremdsprachenkenntnisse einlebst.

Das erwartet dich in unserem Artikel:

Die Vorbereitung der Auswanderung ins Nachbarland

Ist ein Umzug in die Schweiz ├╝berhaupt wirklich „auswandern„?

Das beliebte Urlaubsland mit seinen weltbekannten Skigebieten liegt ja praktisch um die Ecke. Doch Schweizer sind keine EU-B├╝rger, wodurch es einige Besonderheiten und Voraussetzungen beim Umsiedeln gibt.

Eine gute Vorbereitung auf den neuen Lebensmittelpunkt ist essenziell. F├╝r einen l├Ąnger als 90 Tage dauernden Aufenthalt brauchst du viele Dokumente.

Die B├╝rokratie erfordert Einiges an Nerven und Organisationstalent. Bereite dich vor dem Umzug vor und arbeite deine Umzugscheckliste St├╝ck f├╝r St├╝ck ab. Da der Grenz├╝bertritt mit Zollformalit├Ąten verbunden ist, lohnt sich die Suche nach einer erfahrenen Umzugsfirma in der N├Ąhe.

Unser Umzugsportal hilft dir weiter und empfiehlt dir einen Hausrattransport, der durch eine Beiladung g├╝nstiger wird. Auch eine Umzugsauktion lohnt sich und hilft beim Kosten sparen.

Umzugsunternehmen im Vergleich betrachtet

Bei Umz├╝gen in die Schweiz m├╝ssen deine M├Âbel durch den Zoll. Alle privaten Besitzt├╝mer kannst du zoll- und steuerfrei einf├╝hren. Doch mit einer Kontrolle ist zu rechnen, sodass ein mit Fernumz├╝gen au├čerhalb der EU erfahrenes Speditionsunternehmen die richtige Wahl ist. Die Schweiz ist teuer.

Du brauchst dein Budget f├╝r einen guten Start im Anrainerstaat. Mit unserem Umzugsportal sparst du bis zu 20 Prozent der Kosten, die eine eigene Beauftragung einer Spedition kostet.

F├╝lle das Formular aus und erhalte anschlie├čend Empfehlungen f├╝r Umzugsfirmen aus unserem Netzwerk. Jeder Transport ist versichert und wird durch einen qualifizierten Partner durchgef├╝hrt.

Im Umzugsrechner sind alle durchschnittlichen Kosten kalkulierbar und verschaffen einen ersten Anhaltspunkt. Was genau dein Umzug kostet, h├Ąngt mit der Auswahl des Spediteurs und mit der Menge an Umzugsg├╝tern zusammen.

Fernumz├╝ge international: Die Schweiz ist kein EU-Staat

Um den M├Âbeltransport k├╝mmert sich das von dir beauftragte Umzugsunternehmen. Damit deine Familie stressfrei einreist und sich anmelden kann, sind folgende Unterlagen im Handgep├Ąck wichtig.

  • Personalausweis┬á
  • Reisepass
  • eigener Kinderimpfpass f├╝r jedes Kind
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde bei Ehepaaren
  • g├╝ltiger Impfpass

Eine Einwanderung mit Haustieren erfordert zus├Ątzliche Papiere und einen g├╝ltigen Heimtierpass. In der Schweiz besteht uneingeschr├Ąnkte Chippflicht. Optional ist auch eine Einreise mit durch T├Ątowierung gekennzeichneten Hunden und Katzen erlaubt. F├╝r bestimmte Hunderassen gilt ein Einfuhrverbot. Bei Nichtbeachtung ist deine Auswanderung schon an der Schweizer Grenze beendet.

Bedenke, dass der Umzug zwar in ein europ├Ąisches, aber nicht in ein EU-Land geht. Dementsprechend sind die Einreiseauflagen strenger. Eine Reisefreiz├╝gigkeit wie innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten gibt es nicht.

Wichtig: Die Umzugsg├╝ter m├╝ssen kategorisiert und gelistet werden. Zollfrei ├╝ber die Grenze d├╝rfen M├Âbel und Gegenst├Ąnde, die vor dem Umzug mindestens 6 Monate lang genutzt wurden.

Wichtiges zum Aufenthalt und der Visapflicht

Wie ist das mit dem Aufenthalt und dem Visum?

Im Zeitraum von 180 Tagen sind 90 Tage Aufenthalt ohne Unterbrechung meldefrei erlaubt. Nach Ablauf der Zeit f├╝hrt dich der Weg zur Beantragung der Aufenthaltserlaubnis zum Migrationsamt.

Bei Einwanderung empfehlen alle Schweizer Beh├Ârden eine 14 Tage nach der Einreise erfolgende Anmeldung. Sp├Ątestens vor dem ersten Arbeitstag muss die Aufenthaltsgenehmigung beantragt sein.

Verl├Ąngert sich dein Aufenthalt und ein Visum fehlt, erfolgt eine sofortige Ausweisung aus der Schweiz. Wandert ihr als Familie aus, vergiss nicht, dass ein Antrag auf Familiennachzug gestellt wird. Wichtige Informationen zu allen Fristen bekommst du beispielsweise beim ausw├Ąrtigen Amt oder bei der Botschaft.

Achtung: Als angehender Schweizer B├╝rger besteht deine Nachweispflicht dar├╝ber, dass du deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst und keine staatlichen Leistungen brauchst.

Berufst├Ątig in Schweizer Kantonen – nicht ohne Arbeitserlaubnis

F├╝r jede Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz sind B, C, G und L Formulare erh├Ąltlich. Welche Arbeitsgenehmigung du beantragst und beantragen darfst, h├Ąngt von unterschiedlichen Faktoren ab.

Die Bewilligung L gilt ausschlie├člich f├╝r Arbeitsvertr├Ąge mit Laufzeiten unter einem Jahr. Das Formular G eignet sich nicht f├╝r einen Auswanderer. Als Grenzg├Ąnger weist du einen festen Wohnsitz in Deutschland nach.

Eine f├╝r Auswanderer passende Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung f├╝r die Schweiz ist B. Die Erlaubnis gilt 5 Jahre und ist an einen Arbeitsvertrag f├╝r mindestens ein Jahr gebunden.

Nach Ablauf der Zeit kannst du eine Niederlassungsbewilligung im Formular C beantragen. Die Zustimmung erfolgt, wenn du seit 5 Jahren dauerhaft in der Schweiz lebst und arbeitest. Ohne Arbeitserlaubnis darfst du keiner beruflichen T├Ątigkeit nachgehen.

Umzug in die Schweiz - einfach mehr Lebensqualit├Ąt & finde ein g├╝nstiges Umzugsunternehmen!

H├Âhere Verdienste = h├Âhere Ausgaben?

Das Gegenteil ist der Fall. Du verdienst gut und zahlst f├╝r das Einkommen aus deiner Arbeit wenig Steuern. Das Verh├Ąltnis von Arbeit und Steuern ist ein Grund, der die Schweiz als beliebtes Auswanderungsziel ausmacht.

Trotz Steuerersparnis hast du in der Schweiz h├Âhere Ausgaben als in Deutschland. Die Lebenshaltungskosten nach deinem Umzug steigern sich, wodurch der h├Âhere Verdienst eine Notwendigkeit ist.

Als Hilfsarbeiter in der Schweiz verdienen deutsche Auswanderer zwischen CHF 4.800 und CHF 6.300. Die H├Âhe des Gehalts, das der Schweizer Sal├Ąr nennt, richtet sich nach deiner Qualifikation.

Hinzu kommen die guten Jobaussichten. Die Wirtschaft des kleinen Anrainerstaates w├Ąchst und viele Fachkr├Ąfte werden gesucht. Wissenswert: Schweizer Firmen d├╝rfen Auswanderer nur einstellen, wenn sie im eigenen Land keinen Mitarbeiter gefunden haben.

In puncto Lohn f├╝r die Arbeit und Steuern erweist sich die Schweiz als vorteilhaftes Auswanderungsland.

Vor dem Umzug musst du dennoch berechnen, ob dein Gehalt nach Abzug aller Kosten ausreicht. Wichtig ist auch, dass du jegliche von Deutschland abweichenden K├╝ndigungsfristen kennst. Einen K├╝ndigungsschutz im klassischen Sinn gibt es in der Schweiz nicht.

Hinweis: Um deine Krankenversicherung k├╝mmerst du dich selbst. Der Arbeitgeber meldet dich nicht bei der Krankenversicherung an.

Wohnung finden und in die Schweiz umziehen

Umzug nach die Schweiz in Bern oder in Z├╝rich eine Wohnung zu finden und umziehen ist nicht einfach. Die Nachfrage ist gro├č und die Kosten f├╝r Wohnraum sind hoch. Um einen Vertrag mit einem Schweizer Vermieter abzuschlie├čen, brauchst du eine Aufenthaltsbewilligung und viele weitere Dokumente. Wir empfehlen euch einen Schweizer Immobilienmakler zu kontaktieren.

Notwendig sind:

  • der Personalausweis und der Ausl├Ąnderausweis
  • eine SCHUFA-Auskunft
  • einen Arbeitsvertrag
  • g├╝ltige Kontaktdaten des vorherigen Vermieters.

Da der Mietvertragsabschluss bei fehlenden Dokumenten unm├Âglich ist, kostet die Wohnungssuche oft mehr Zeit. Von Deutschland aus kann man nur schwer eine Wohnung finden und umziehen, ohne vorab alle b├╝rokratischen Aufgaben erledigt zu haben.

Der deutsche F├╝hrerschein – auf Schweizer Stra├čen nicht dauerhaft g├╝ltig

Die G├╝ltigkeit des deutschen F├╝hrerscheins ist auf 12 Monate ab Einreisedatum begrenzt. Soll das Auto in der Schweiz zugelassen werden, erfolgt eine Ummeldung der Fahrerlaubnis vor der ersten Fahrt.

Ein Vers├Ąumnis wird teuer und geht mit der Best├Ątigung der Fahrpraxis einher. Wird eine Kontrollfahrt verlangt, kostet die bis zu CHF 150 und belastet jede Auswandererkasse unn├Âtig.

Tipp: Die Umschreibung des F├╝hrerscheins geht mit einem absolvierten Sehtest einher.

Von Deutschland nach die Schweiz als Beiladung

Deutschland (Berlin) Umzug nach Schweiz (Bern) sind es ca. 963 Kilometer M├Âgliche Zwischenstopps z.B. als Beiladung:

  • Leipzig
  • K├Âln
  • Luxemburg
  • Stuttgart
  • M├╝nchen
  • Frankfurt am Main
Die Schweizer Mentalit├Ąt – ein St├╝ck pure Lebensqualit├Ąt

G├╝nstige Steuern, gut bezahlte Jobs und die herrliche Natur ziehen j├Ąhrlich viele Auswanderer in die Schweiz. Im Kontakt mit der einheimischen Bev├Âlkerung ist Freundlichkeit dein wichtigstes Kommunikationsinstrument. Anders als in Deutschland werden Konflikte in der Schweiz nicht ausdiskutiert.

Das ist auch ein Grund f├╝r die hohe Lebensqualit├Ąt und das Miteinander. Der Schweizer streitet nicht, er ist nett und nimmt sich zur├╝ck.

Frage einen Schweizer nie, wie er zur direkten Demokratie steht. Sprich auch nicht offen dar├╝ber, dass dir ein Preis zu teuer erscheint.

Gerade in den ersten Monaten ist deine Zur├╝ckhaltung der Grundstein daf├╝r, dass du Freunde findest und von der Lebensqualit├Ąt in der Schweiz profitierst. Diese Tipps sichern dir einen erfolgreichen Start in deiner Wahlheimat. Jetzt einfach und g├╝nstig sein Umzug nach die Schweiz mit uns planen.